INHALT PROTAGONISTEN TRAILER TEAM PRESSE DVD NEWS KONTAKT Facebook
TEAM
Christoph Röhl – Regisseur

Christoph Röhl wurde in Brighton, England geboren. Nach seinem Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität von Manchester studierte der Deutsch-Brite in den neunziger Jahren Regie- und Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
Neben seinen englischsprachigen Regiearbeiten, Spielfilmen und Serien u.a. für die BBC, realisierte Christoph Röhl mehrere Kurzfilme (In Your Shoes, Fivefortyfive, Butterfly World und Fast Learners), welche mehrfach auf internationalen Filmfestivals ausgezeichnet wurden u.a. mit dem Max-Ophüls-Kurzfilm Preis, dem Gold Plaque des Chicago International Film Festivals und dem Deutschen Kurzfilmpreis in Silber. Ein Teil von mir war sein erster Kinofilm. Das Drehbuch schrieb er zusammen mit Autor Philippe Longchamp.
Christoph Röhl lebt heute in Berlin. Und wir sind nicht die Einzigen ist sein erster Dokumentarfilm.

www.christophroehl.com Birgit Gudjonsdottir – Kamera

Birgit Gudjonsdottir wurde 1962 in Reykjavik/Island geboren. Aufgewachsen in Island, Norwegen, Deutschland und Österreich. 1984 absolvierte sie eine Ausbildung an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Direkt danach ging sie für drei Jahre zum Moviecam Kameraverleih in Wien. Nach mehreren Jahren Filmarbeit als Kameraassistentin und Schwenkerin zeichnete sie seit 1992 als Kamerafrau für diverse Spiel- und Dokumentarfilmprojekte verantwortlich. Der Film "Our Grand Despair" lief dieses Jahr im Wettbewerb der Berlinale.
Neben ihrer Arbeit als Kamerafrau ist sie auch als Dozentin bspw. an der DFFB oder der Filmakademie Baden-Würtemberg tätig.

www.gudjonsdottir.com

Melanie Schütze – Schnitt

Melanie Schütze, geboren 1981 in Strausberg bei Berlin, machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Film und Videoeditorin bei Studio Berlin Adlershof GmbH.
Nach Abschluss der Ausbildung im Jahr 2004 folgten zahlreiche Kino- und TV- Assistenzen, vor allem für die Editoren Vessela Martschewski und Florian Drechsler.
Parallel dazu schnitt sie Kurzfilme für Regisseure der DFFB, der Hamburg Media School und der HFF Babelsberg.
Seit 2007 arbeitet sie als Filmeditorin. Sie schnitt u.a. zwei Folgen der Serie "Der Dicke" sowie eine Folge des "Polizeiruf 110".
Seit einigen Jahren konzentriert sie sich auch auf den Bereich Dokumentarfilm. Mit der Regisseurin Chiara Sambuchi hat sie zwei Langfilme geschnitten, die erfolgreich auf diversen internationalen Filmfestivals liefen.

www.melanie-schuetze.de

Dirk Wilutzky – Produzent

Dirk Wilutzky, geboren 1965 in Herleshausen, studierte 2 Jahre Philosophie und Rhetorik in Tübingen, arbeitete dann 1991 -1993 als Regie-Assistent und Inspizient am Landestheater Eisenach, dann ab 1993 als Fahrer, Aufnahmeleiter, Produktions- und Postproduktionsleiter ("THE SOUL OF A MAN"), Production Executive (Studio Babelsberg), Executive in Charge of Production ("BOWLING FOR COLUMBINE"), Produzent ("INSENSITIVE", "DEUTSCHLAND 09" ) und Ko-Produzent ("HADEWIJCH" 2010) in Berlin. Seit 2005 dreht er eigene Dokumentarfilme (2005 "THE FLEETINGNESS", 2007 "PITCHING IN HOLLYWOOD".) Seit 2010 dreht er in Koproduktion mit ARTE die 22-folgige Kurz-Dokumentarfilm-Reihe "WAS TUN? - Für eine wirklich nachhaltige Zukunft der Menschheit".

http://www.imdb.com/name/nm0934406

Anja Wedell – Produzentin

Anja Wedell wurde 1972 in Rostock geboren. Nach ihrem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Hochschule der Künste Berlin kam sie auf Umwegen zum Film. Seit 1999 arbeitete sie als Production Coordinator oder Aufnahmeleiter für zahlreiche Filme wie "ENEMY AT THE GATES", "THE BOURNE SUPREMACY", "V FOR VENDETTA" oder "SPEED RACER". Seit 2009 betreut sie vorrangig Dokumentarfilmprojekte als Produktions- bzw. Herstellungsleiterin.
"UND WIR SIND NICHT DIE EINZIGEN" ist ihr erster Film als Produzentin.

http://www.imdb.com/name/nm0917165